Immobilie: Kaffeeplantage von 3,2 ha, mit Wohnhaus von 190 m2 beim Vulkan Poas - Zentraltal, Costa Rica

Immobilienangebot

Nr: 1252

Kaffeeplantage  von 3,2 ha, mit Wohnhaus von 190 m2 beim Vulkan Poas
Immobilienangebot Nr: 1252
Standort: Costa Rica, Zentraltal, Heredia, Poas
Preis: US $ 490000
Grösse: 32462
Konstruktionsgrösse: 190
Einkaufen:
Strasse:
Schulen:
Jahr: 0
Zimmer: 5
Schlafzimmer: 3
Bäder: 1
Parkplätze: 4
Sicht: Sicht auf die umliegenden Berge
Extras: Kaffeplantage

Costa Rica Immobilien:

Zentraltal | Pazifik Nord | Pazifik Süd | Pazifik Mitte | Karibik | Zentral Nord

Kaffeeplantage  von 3,2 ha, mit Wohnhaus von 190 m2 beim Vulkan Poas Kaffeeplantage  von 3,2 ha, mit Wohnhaus von 190 m2 beim Vulkan Poas Kaffeeplantage  von 3,2 ha, mit Wohnhaus von 190 m2 beim Vulkan Poas
Kaffeeplantage  von 3,2 ha, mit Wohnhaus von 190 m2 beim Vulkan Poas Kaffeeplantage  von 3,2 ha, mit Wohnhaus von 190 m2 beim Vulkan Poas Kaffeeplantage  von 3,2 ha, mit Wohnhaus von 190 m2 beim Vulkan Poas
Kaffeeplantage  von 3,2 ha, mit Wohnhaus von 190 m2 beim Vulkan Poas Kaffeeplantage  von 3,2 ha, mit Wohnhaus von 190 m2 beim Vulkan Poas Kaffeeplantage  von 3,2 ha, mit Wohnhaus von 190 m2 beim Vulkan Poas

Beschreibung:

Wohnhaus / Haus / Einfamilienhaus:
Lage: in den Bergen bei Poás, unweit von San José und dem “Parque Nacional Volcán Poás”, ca. 45 km nördlich von San José und ca. 25 km von Alajuela der West Valley Kaffeeregion
Wohnfläche vom Haus: 190 m² mit Wohnzimmer, Küche, Bad, 3 Schlafzimmer, Abstellraum Strom und Wasseranschluss ist vorhanden
 
Grundstück gesamt: 32.462 m²

Kaffeeplantage / Kaffeeanbau:

angepflanzt sind die Kaffeearten “Costa Rica 95” (JHCAFE 95) und “Caturra” beides sind Arabica-Kaffee ( Coffea arabica ) derzeit werden 3.000 kg Rohkaffee in 2 Ernten pro Jahr mit einem Ertragswert von 9.000,- € erzielt die Plantage ist ausbaufähig, der Ertrag steigt von Jahr zu Jahr da die Kaffeepflanzen noch sehr jung sind Abnehmer / Aufkäufer sind vorhanden

Auch Dank des Kaffee ist Costa Rica eine der ältesten und stabilsten Demokratien in Mittel- u. Südamerika. Friede und Gelassenheit sind im ganzen Land anzutreffen. Costa Rica Kaffee wächst umgeben von einer atemberaubenden Flora und Fauna. 21 % der Landesfläche Costa Ricas sind als Naturschutzgebiete ausgewiesen. Mehr als 70 % der gesamten Kaffee Produktion kommen aus dem Hochland, in Höhenlagen von 1.000 bis 1.700 Meter über dem Meeresspiegel. Temperaturen im Idealbereich zwischen 17º - 23º C im Durchschnitt, Sonnenlicht und Regenfall in optimaler Kombination machen es möglich, das der Kaffee im Freien wächst unter Bedingungen wie es ein Gewächshaus nicht besser bieten könnte.

Costa Rica und Kaffee sind wie für einander gemacht. Die Böden haben die richtige Säure durch vulkanische Asche, sind reich an organischen Substanzen was den Kaffeepflanzen sehr zugute kommt. Diese Kombination und das einzigartige Klima zwischen den Weltmeeren macht Costa Rica Kaffee zum Diamanten unter den Kaffes dieser Welt. Costa Rica ist das einzige Land in dem gesetzlich vorgeschrieben wird, das nur Arabica Pflanzen angebaut werden dürfen.

 


Kontakt:

Nachname:

Vorname:

eMail: *

Telefon: *

Adresse:

Kommentar: