Immobilie: Zu verkaufen, 136 Hektar (336 Acres) mit Tropenholz-Plantage und Rinderproduktion - Zentral Nord, Costa Rica

Immobilienangebot

Nr: 1792

Zu verkaufen, 136 Hektar (336 Acres) mit Tropenholz-Plantage und Rinderproduktion
Immobilienangebot Nr: 1792
Standort: Costa Rica, Zentral Nord, Alajuela, San Carlos
Preis: US $ 1200000
Grösse: 1360000
Konstruktionsgrösse: 100
Einkaufen: 9
Strasse: 0.4
Schulen: 9
Jahr: 0
Zimmer: 0
Schlafzimmer: 0
Bäder: 0
Parkplätze: 0
Sicht:
Extras: Turn-key Business

Map:


Costa Rica Immobilien:

Zentraltal | Pazifik Nord | Pazifik Süd | Pazifik Mitte | Karibik | Zentral Nord

Zu verkaufen, 136 Hektar (336 Acres) mit Tropenholz-Plantage und Rinderproduktion Zu verkaufen, 136 Hektar (336 Acres) mit Tropenholz-Plantage und Rinderproduktion Zu verkaufen, 136 Hektar (336 Acres) mit Tropenholz-Plantage und Rinderproduktion
Zu verkaufen, 136 Hektar (336 Acres) mit Tropenholz-Plantage und Rinderproduktion Zu verkaufen, 136 Hektar (336 Acres) mit Tropenholz-Plantage und Rinderproduktion Zu verkaufen, 136 Hektar (336 Acres) mit Tropenholz-Plantage und Rinderproduktion
Zu verkaufen, 136 Hektar (336 Acres) mit Tropenholz-Plantage und Rinderproduktion Zu verkaufen, 136 Hektar (336 Acres) mit Tropenholz-Plantage und Rinderproduktion Zu verkaufen, 136 Hektar (336 Acres) mit Tropenholz-Plantage und Rinderproduktion

Beschreibung:

(per Goggle übersetzt) 160 Kilometer von San José, mit Zugang von der neu gebauten Straße, in einer sehr feuchten tropischen Klimazone, ideal für schnell wachsende Wälder, dieses Land hat vier definierten Bereichen: 

a) 82 Hektar Holzplantagen, sind Arten Gmelina arborea, Vochysia guatemalensis, Vochysia ferruginea, terminalia amazonia und terminalia ivorensis. Die Aufforstungsgebiete sind auch die Heimat von 90 Tieren, für die Fleischproduktion erhöht. 

b) 36 Hektar Naturwald, wo viele einheimische Baumarten und Wildtiere gefunden werden kann, im Rahmen einer nachhaltigen Management-Programm geschützt. 

c) 15 Hektar geschützten Feuchtgebieten. 

d) Drei Hektar von engagierten Industrieholzproduktion, Viehhaltung und Wohnraum für die Arbeiter. 

Dieses Geschäft hat derzeit einen Vertrag mit der Regierung Forstbehörde und erhält $ 3,582.00 USD pro Jahr für Umweltdienstleistungen ESPP. Für weitere Informationen siehe www.fonafifo.com. 

Achtundzwanzig Hektar der Plantagen sind Gmelina Arboria und diese Bäume wurden vor 16 Jahren gepflanzt und sind bereit für die Ernte. Diese 28 Hektar repräsentieren rund 1.200 Kubikmeter Holz, und zu aktuellen Marktpreisen bewertet haben einen Verkaufspreis von $ 270.000 USD. 

 54 Hektar einheimischer Wald Bäume haben eine Produktionspotenzial von 5.000 Kubikmeter Holz, bereit für die Ernte zwischen 2016 und 2020. Wenn wir bewertet das Holz bei Preisen von 2011, der Verkaufspreis würde $ 1.125.000 USD werden. 

Dieses Geschäft ist mit allem, was benötigt wird, um Holzprodukte und Vieh produzieren ausgestattet. 

Der Hof umfasst die Sägewerk 2000 Tragbare Band Sägewerk, einen tragbaren Sägemühle, die mit Strom läuft, und wenn in abgelegenen Gebieten verwendet werden, können mit Benzin betrieben werden. 

Neben dem Sägewerk sind Hallen für die Lagerung von Werkzeugen, Geräten und Holz. 

Der Hof verfügt über mehrere Spezialmaschinen für die Holzbearbeitung. 

Es gibt auch Rinder Korallen und 2 Häuser für die Arbeiter. 

Mit der Farm enthalten ist ein Traktor CASE Modell 2009 95 PS mit einer Vielzahl von Geräten zum Sägen, Be-und Entladen Bäumen. 

Auch mit der Eigenschaft enthalten ist ein Kia 2011 K300 LKW. 

Die Rinder-Programm, für die Produktion von Fleisch, hat drei wichtigen Ebenen: Fortpflanzung, Entwicklung und Mast. Darüber hinaus hat der Hof eine hocheffiziente künstliche Befruchtung Programm, das wir benutzt haben, um die genetische Zusammensetzung der Rinder da das Geschäft begann zu verbessern. Brahman ist das Vieh der Wahl für dessen Anpassung und Widerstand gegen die heißen tropischen Klima. Brahman ist gemischt mit anderen europäischen Rennen wie Aslimosin Simmental und mit spektakulären Ergebnissen. Aktuell haben wir eine Vereinbarung mit Automercado (der Supermarkt in Costa Rica, die aus ökologisch erzeugten Fleisch sucht) an Rinder von uns kaufen alle drei Monate. 

Die einheimischen Baumarten wurden für ihre Anpassungsfähigkeit an die lokalen klimatischen Bedingungen und auch gewählt, weil sie schnell wachsen. Die Vochysia ferruginea und guatemalensis haben den Spitznamen botarrama oder Zweig Pipette, die wegen ihrer Eigenart, ihre unteren Äste, wie sie wachsen, so einen geraden Stamm trugen, und auf diese Weise ihre Kronen-Erhöhung über dem Kronendach, erreichen Höhen von mehr als 45 Meter. Dieses Holz ist in der Konstruktion in vielerlei Hinsicht verwendet, und diese Plantagen sind hervorragend bei Sequestrierung atmosphärischem Kohlendioxid.


Kontakt:

Nachname:

Vorname:

eMail: *

Telefon: *

Adresse:

Kommentar: